Wanderfahrt Flensburg

Am 23. Juli 2016 bot der Ruderclub Flensburg e.V. eine Fördefahrt an, von Flensburg bis Gravenstein mit Zwischenstopp auf den Ochseninseln.

von Gerhild Möhring     mehr ...

„Schleimöwe“ ihrem Element übergeben

Von den Ruderfreunden aus Eutin konnte ein gebrauchter Inriggervierer erworben werden, der den Bootspark des DRC hervorragend ergänzt. Besonders bei den teilweise recht rauen Ruderbedingungen auf der Schlei, wird das seegängige Boot seine Stärken ausspielen können.

von Finn Grove     mehr ...

Bundeswettbewerb Qualifikation 11./12. Juni in Hamburg

Für die Qualifikation des Bundeswettbewerbs hatte der Domschulruderclub erstmals wieder seit sechs Jahren gemeldet. An den Start gingen insgesamt sieben Kinder aufgeteilt in einem Jungenvierer und einem Mädchenzweier.

von Oliver Haß     mehr ...

An der Fährlinie Wischhafen - Glückstadt

Frauenwanderfahrt des Schleswig-Holsteinischen Ruderverbandes vom 10. bis 12.6.2016 in Elmshorn

Bei bestem Wetter starteten 4 der wanderfahrterprobten Damen des DRC zur diesjährigen, früher von Heida gemanagten Frauenwanderfahrt des Schleswig-Holsteinischen Ruderverbandes, nach Elmshorn an die Krückau.

von Hedda Neumann     mehr ...

Wanderrudern bei Hellas Titania Berlin

Das zweite Jahr in Folge waren wir mit einer Gruppe DRCler auf Einladung von Mitgliedern von Hellas Titania in Berlin-Spandau. Begleitet von erfahrenen Ruderern des Berliner Clubs haben wir an drei Tagen die Seen und Kanäle im Westen Berlins erkundet.

von Angela Dessau     mehr ...

Rudern in Italien - Vogalonga, Venedig, Triest

Wir waren in Venedig! Kurz entschlossen ist eine Gruppe von 4 DRC-lern dem Aufruf von Eva und Jürgen Ziemann vom Ratzeburger RC gefolgt und ist auf ein Kirchboot aufgesprungen, das die Vogalonga in Venedig rudern wollte. Die Vogalonga ist ursprünglich eine Demonstrationsfahrt von muskelbetriebenen Fahrzeugen gegen die zunehmende Vermotorisierung der Lagune und der Kanäle.

von Hedda Neumann     mehr ...

Es ist wieder angerudert

Zum offiziellen Saisonauftakt des Domschulruderclubs hatten sich wieder zahlreiche Mitglieder, Gäste, Eltern und Freunde des Clubs am Bootshaus versammelt. In Verbindung mit Schleswig-Holstein rudert hatte auch der DRC sein Bootshaus geöffnet. Erneut spielte der Wind wieder eine große Rolle, so dass sich nur wenige Boote auf die Schlei trauten. Ein großer Vorteil war der neue, kurz zuvor angeschaffte Inrigger-Vierer, der auch ein Rudern bei stärkerem Wellengang ermöglichte. Für alle Landratten hatte das Catering wieder viel zu bieten, ein großes Kuchenbüffet der Damen und der Grill der SRR sorgten für volle Mägen und zufriedene Gesichter. Die Saison 2016 kann beginnen.

von Finn Grove     mehr ...

Schleswiger Ruderer überzeugen beim „Trockenrudern“

Lübeck. 580 Sportler trafen sich bei den 16. Norddeutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing, die gleichzeitig auch die Landesmeisterschaften waren, im Schuppen 6 in Lübeck. Das besondere Ambiente, hier startete der Anfänger neben amtierenden Weltmeistern, sorgte für zusätzliche Stimmung. Der Domschulruderclub Schleswig (DRC) ging mit einer gemischten Gruppe vom Anfänger bis zum erfahrenen Juniorsportler an den Start.

von Finn Grove     mehr ...