Breitensport

Warum ausgerechnet Rudern?

Rudern zählt zu den gesündesten Sportarten. Rudern steigert

  • die Ausdauer bei körperlicher Belastung
  • die Kraft (stabilisiert die Wirbelsäule durch eine starke Rumpfmuskulatur)
  • die Koordination (Schlagrhythmus, Balance im schmalen Einer und Rennboot)
  • den Kalorienverbrauch (hilft gegen Winterspeck und Frühlingsrollen)
  • die Leistungsfähigkeit von Herz, Kreislauf und Lunge
  • die Teamfähigkeit (einer steuert, die anderen rudern, einer gibt Kommandos, die anderen führen aus)
  • das Gemeinschaftserleben (Wanderrudern)

Und das alles

  • permanent in frischer Luft und freier Natur
  • sofern die Rudertechnik stimmt, fast ohne Verletzungsgefahr, von Blasen und Schwielen abgesehen
  • ohne Extra-Sportbekleidung

Und: Rudern hält auch über den Winter fit durch Ergometertraining in unserem Kraftraum.

ALLERDINGS:
Man sollte schwimmen können, falls man doch mal kentert.
Man sollte Gewässer und aktuelle Wetterlage kennen und richtig einschätzen.
Ruderboote sind teuer, deswegen Mitgliedschaft im DRC, denn wir haben reichlich Boote, vom Einer bis zum Wandervierer. UND wir zeigen Ihnen die richtige Technik.

Interesse? ===> Kontaktformular